Neue Energieprodukte für Mecklenburg-Vorpommern

Plath. GmbH & Co. KG Hybridfahrzeuge

Betriebsleiter Daniel Bleeck (links) erhält die Urkunde für das E.ON Regionalstromprodukt vom Key Account Manager Andreas Luchterhand

Das Autohaus Plath ist eine Institution: Seit 25 Jahren ist der Betrieb in Rostock und Umgebung ein kompetenter Ansprechpartner für seine Kunden, unter anderem auch für Hybrid-Fahrzeuge.

Wir in Mecklenburg-Vorpommern sind stolz auf unser Land.
Regionalität spielt bei uns schon immer eine große Rolle

sagt Betriebsleiter Daniel Bleck. Kein Wunder also, dass sich seine Firma bei Ihrem Stromprodukt auf einen Energiepartner verlässt, der in der Region engagiert ist. Ein neues Produkt von E.ON überzeugte das Autohaus Plath sofort.

Wir sind mit rund 20 Standorten in Nord- und Ostdeutschland präsent.
Die Verbundenheit und Nähe spiegelt sich nun auch in unseren Stromprodukt E.ON Business Strom fix Regional wieder

erklärt E.ON-Vertriebsleiterin Anke Puschmann. Betreiber von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energiequellen speisen in Mecklenburg-Vorpommern im Umfang des Jahresverbrauchs der Kunden ihren Strom in das allgemeine Versorgungsnetz ein, den sie E.ON aufgrund einer Vereinbarung zur EEG-Direktvermarktung überlassen haben.

Wir produzieren mit Windkraftanlagen jede Menge saubere Energie direkt vor unserer Haustür

freut sich Daniel Bleeck. Das ist nicht nur ein wertvoller Beitrag zur Energiewende, sondern sichert auch Arbeitsplätze. So werden etwa während der Bauphase des E.ON Offshore Windparks Arkona auf hoher See, doe 2017 beginnt, bis zu 400 Mitarbeiter in Mecklenburg-Vorpommern an der Errichtung des Windparks beteiligt sein.

Eine tolle Sache, von der alle profitieren

sagt Daniel Bleeck.