IMPRESSIONEN VON UNSEREM WEIHNACHTSKONZERT

Bereits zum 16. Mal in Folge wurde in der Heiligen-Geist-Kirche in Rostock, das Weihnachtskonzert vom Autohaus Plath veranstaltet. Mal besinnlich, mal stimmungsvoll ging es in diesem Jahr zu. Unsere geladenen Gäste des Autohaus Plath durften sich, auf Dorothee Frei an der Walcker-Orgel und auf das Mecklenburger Alphorn-Orchester sowie das vocal collegium rostock und Baltic Bass Trio – freuen.

Programm vom Weihnachtskonzert 2016

Variationen über „Tochter Zion“, Op. 90/16 – Alexandre Guilmant (1837-1911)
Sinfonia aus der Ratswahlkantate, BWV 29 – Johann Sebastian Bach (1685-1750),
Solo für Orgel, bearbeitet von Marcel Dupre

Leitung: Baldur Beyer

Kirchenglocken
Es ist ein Ros‘ entsprungen
Alle Jahre wieder
Kommet ihr Hirten
Morgen, Kinder, wird’s was geben
So viel Heimlichkeit
Stille Nacht

Leitung: Daniel Arnold
Piano: Daniel Arnold

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit – Kirchenlied
It’s a birthday – Negro Spiritual
Süßer die Glocken nie klingen – überliefert
Vom Himmel hoch, o Englein kommt – Martin Luther
Christmas Lullaby – Andrea Figallo
In the bleak midwinter – Harold Darke, Solo: Barbara Kutzner und Robert Kraack
For he has looked upon, aus Magnificat – M. B. Bender, Solo: Babett Pathenheimer
Josef, lieber Josef mein – überliefert, Solo: Babett Pathenheimer und Hein Jankowski
Tausend Sterne sind ein Dom – Siegfried Köhler
Es ist ein Ros‘ entsprungen – Kirchenlied
Leise rieselt der Schnee – Eduard Ebel

Leitung: Prof. Stephan Imorde

Baltic Bass Trio

mit Clara Heilborn, Quentin Fournet-Fayas und Hans Greve
Frühstudenten aus der Klasse von Prof. Silvio Dalla Torre
Forelle-Variationen über ein Thema von Franz Schubert, von Stefan Schäfer

Durch den Abend begleitet uns wieder Ralf-Peter Schriever, vielen Dank für den tollen Abend.

Auch danken wir unseren Gästen für die vielen Spenden, die dem sturmgeschädigten Kirchturm von der Heiligen-Geist-Kirche zu­gu­te­kom­men.

Weihnachtskonzert 2016